Hier ein paar Takte zu mir.

​​​​​​​Hallo, ich bin Sandra Elisabeth. 
Ich bin Designerin für Grafik, Medien und Web. In meinem Portfolio bekommst du Einblick in meine bisherige Arbeit.
​​​​​​​Am liebsten arbeite ich an ganz neuen, individuellen Projekten. 
Du darfst dich also gerne mit deinen verrückten, vielleicht auch noch vagen Ideen melden und wir schauen dann gemeinsam, wie wir das umsetzen. ​​​​​​​​​​
Sonst studiere ich Bauingenieurwesen im Master am Karlsruher Institut für Technologie und mag Höhere Mathematik sehr gerne. Mein Dozent hat einmal gesagt, dass die Mathematik eine hochkreative Angelegenheit ist. Das kann ich nur unterstützen.
Ich sehe gerne die Welt, habe in Kansas City, US, und Haifa, IL, gewohnt und ein zweites und drittes Zuhause gefunden. Mittlerweile ist Karlsruhe meine geliebte Heimat.
Am liebsten treffe ich mich zum Kaffee und höre zu, was jemand zu erzählen hat. Denn jeder hat eine Geschichte zu erzählen.
Außerdem lache ich unglaublich gerne. Wenn du mich mal nicht mehr lächeln siehst, solltest du dir Sorgen machen.
Mein Herz schlägt für Gott, für dieses Leben, das er mir schenkt, und alle Erfahrungen, die ich machen darf. 

Wenn du mehr wissen möchtest, darfst du gerne nachfragen.​​​​​​
Warum eigentlich 'Das Chaos und die Ordnung'?
Frau und Technik. Ingenieurin und Künstlerin. Introvertiert aber kommunikativ. Durchgeplant aber mindestens genauso spontan.
Es gibt viele Dinge, die erst wie ein Gegensatz klingen, die aber, wenn man genauer darüber nachdenkt, doch ganz gut zusammenpassen. Und dann mag ich sie am liebsten.
Das Chaos und die Ordnung. Ehrlich-authentisch paradox. So wie das Leben eben.
[dasˈkaːɔsunddiːˈɔrdnʊŋ]
Zum Seitenanfang